Kosten für einen Businessplan

Auf dieser Seite finden Sie Informationen darüber, was die Kosten für einen Businessplan sind. Sie einen Businessplan erstellen können und welche Kosten dadurch entstehen. Für eine völlige Kostenkontrolle stehen Ihnen unsere Experten zur Seite. Außerdem finden Sie in uns eine kompetente Abrechnungsstelle für einen Aktivierungsgutschein (AVGS).

Unser Angebot

totale Kostenkontrolle

Buchen Sie unsere Experten stündlich und entscheiden Sie die Dauer, Zeit und Ort der Zusammenarbeit.

 Sie suchen endlich eine  kompetente Abrechnungsstelle für ein Aktivierungs-gutschein (AVGS)? Und das deutschlandweit?  Dann sind Sie bei uns genau richtig!

3 Wege für die Erstellung vom Businessplan

Netzwerk-nutzung und Austausch

D. h. Sie können sich mit anderen Beratern austauschen und Ihren Know-How vergrößern. Einmal pro Jahr findet auch ein Beratertreffen statt live vor Ort statt.

totale Kostenkontrolle

Buchen Sie unsere Experten stündlich und entscheiden Sie die Dauer, Zeit und Ort der Zusammenarbeit.

100 % digitale Prozesse und Schnittstellen

Wir nutzen inzwischen eine interne App zur Erfassung der Beratung. Die Kommunikation und Abrechnung wird auch digital und papierlos erledigt.

Experten-Know-How rund um AVGS

Wir sind Spezialisten als Abrechnungsstelle für ein Aktivierungsgutschein (AVGS). Dabei unterstützen wir Sie 360 Grad.

Erhalten Sie weitere Beratungen

Weitere Beratungen können wir als Abrechnungsstelle für ein Aktivierungsgutschein (AVGS) vermitteln. Dadurch erhalten Sie mehr Umsatz.

Kostenfreie Fortbildungen

Während der gesamten Zusammenarbeit können Sie kostenfrei an Schulungen teilnehmen. Dadurch vergrößern Sie Ihr Fachwissen.

Hierzu bieten wir Ihnen als Abrechnungsstelle für ein Aktivierungsgutschein (AVGS) folgende Vorteile an:

Kontaktieren Sie uns hierzu noch heute und Klären Sie Ihre Anliegen! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Was ist ein Aktivierungsgutschein bzw. ein Vermittlungsgutschein (AVGS)?

Mit diesem Gutschein kann anders formuliert eine 100 % geförderte  Einzelberatung  durchgeführt werden. Dadurch können Sie eine Beratung für die jobsuche bzw. Existenzgründung erhalten.  D. h.  für Sie als Teilnehmer fallen keine Kosten an.

Wo erhalte ich den Aktivierungsgutschein bzw. Vermittlungsgutschein (AVGS)? 

Sie müssen den Gutschein demzufolge bei Ihrem  Arbeitsvermittler(in) beantragen. Entsprechend ist es bei ALG 1  die Agentur für Arbeit bzw das Jobcenter (ALG 2). Eine schriftliche Beantragung wird richtigerweise empfohlen. Dazu können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir helfen Ihnen zudem bei allen anderen Anliegen. Dadurch können Sie bei einer  Abrechnungsstelle für ein Aktivierungsgutschein (AVGS) Ihren Gutschein einlösen.

 

Mit wem werde ich entsprechend zu tun haben?

Dabei werden nur zugelassene und zertifizierte Experten mit einer hohen Kompetenz eingesetzt.

Die Grundlage der Förderung ist darüber hinaus im Sozialgesetzbuch III genaustens definiert.

Habe ich einen Rechtsanspruch auf einen AVGS-Gutschein?

Im grunde genommen nicht. Mitunter ist es  eine Ermessenssache. Ihr Arbeitsvermittler(in) entscheidet dies zufolge, ob Sie dementsprechend gefördert werden und in welchem Zeitraum.

Wann erhalte ich einen AVGS-Gutschein?

Solange Sie arbeitslos gemeldet sind oder von der Arbeitslosigkeit bedroht sind. Danach können Sie den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) beantragen.

Wann beginnt denn eine AVGS-Beratung ?

Zuerst wird Ihr Gutschein bearbeitet. Danach erfolgt ein Bewillungsbescheid. Schließlich kann die Beratung durchgeführt werden. Anderes ausgedrückt kann die Beratung in ca. 2 Wochen beginnen.  Die Abrechnungsstelle für ein Aktivierungsgutschein (AVGS) wird hierfür alles in die Weg leiten.

Wie lange dauert eine AVGS-Beratung?

Kurz gesagt umfasst es einen Zeitraum, die wenige Tage bis hin zu mehreren Wochen dauern kann. Mitnichten ist  für die Dauer  Ihre Wissenslücke und Beratungswunsch entscheidend. Die Abrechnungsstelle für ein Aktivierungsgutschein (AVGS) koordiniert die Vorgehensweise mit Ihnen. Es werden entsprechend Beratungsmodule beraten, die für Sie notwendig sind. D. h. Module wie beispielsweise Bewerbungsunterlagen oder Businessplanerstellung.  Weiterhin entscheidet Ihr Arbeitsvermittler(in) mit Ihnen, wieviel Stunden genehmigt werden können.

Jetzt habe ich einen AVGS-Gutschein erhalten, was soll ich tun?

Ferner  müssen Sie sich mit BildungsVision in Verbindung setzen. Anschließend erfolgt die Bearbeitung Ihres Gutscheins. Ihnen werden zuerst nach Bearbeitung Coachingstart und die genaue Dauer auf jeden Fall mitgeteilt. Ihr zuständiger Berater wird sich währenddessen mit Ihnen in Verbindung setzen. Abschliessend wird er mit Ihnen passende Termine vereinbaren.